Die „Must-Haves” jedes Gärtners

Gartenkalender ist das ganze Jahr mit unterschiedlichen Terminen und Aufgaben gefüllt, die vor allem in der Frühlings- und Sommerzeit an Intensität gewinnen. Die Grundausstattung jedes Hobbygärtners kommt dann am häufigsten zum Einsatz.

Kleidung für schlechtes Wetter

Garten-Tools eines Hobby-GärtnersFür eine effektive Gartenarbeit ist neben einer Reihe von Werkzeugen und Hilfsgeräten auch die geeignete Kleidung von großer Bedeutung. Zwar kann jeder Hobbygärtner auf ein spezielles und komplettes Arbeits-Outfit aus dem Baumarkt verzichten und alte Jeanshosen sowie eine bequeme Baumwolle-Bluse anziehen, aber es gibt einige Elemente der Gartenkleidung, auf die man nicht verzichten kann. Dazu gehören Gummistiefel, die vor allem in der Frühjahreszeit, wenn das Tauwetter anbricht oder die ersten Regenfälle beginnen, von großem Nutzen sind. Eine leichte Cape oder ein Regenmantel können bei schlechteren Witterungsverhältnissen auch die Fortsetzung der geplanten Gartenarbeiten ermöglichen. Weiterhin sind die Gärtnerhandschuhe unentbehrliche Elemente des Arbeits-Outfits, mit denen die Hände und Nägel geschützt werden.

Für jede Gartenarbeit das geeignete Werkzeug

In einer komfortablen Kleidung macht man sich schneller an die Arbeit. Zuerst greift man zu einem Spaten, Rechen und Laubbesen sowie zu einer Mistgabel, um den Rasen und die Blumenbeete auf Vordermann zu bringen. Blumenbeete müssen auf die Aussaat und das Einpflanzen von Blumenzwiebeln vorbereitet werden. Der Boden wird mittels eines Grubbers aufgelockert, Unkraut wird mit einer Ziehhacke gejätet. Beim Lockern kann auch der Kompost hinzugemischt werden, der für den Wohlstand der Pflanzen verantwortlich ist. Nach den Blumenbeeten kommt es die Zeit für größere Pflanzen wie Bäume und Sträucher, die ab und zu beschnitten und ausgelichtet werden müssen. Dazu braucht man entsprechende Schneidewerkzeuge wie Rosenschere, eine kleine und lange Astschere und auch eine Grasschere. Mit dem Rasenmäher schneidet man dagegen alle Stellen zwischen den Sträuchern und Bäumen, um eine einheitliche und schön wachsende Rasenfläche zu schaffen.

Bildautor: dorotac, Bildname: gardening; Bildquelle: freeimages

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA eingeben *